Brustchirurgie – Brustverkleinerung

Verbesserung des Selbstwertgefühls

Fehlstellungen der Wirbelsäule werden behoben

Überschüssiges Fett und Gewebe wird entfernt

Sie möchten schlank aussehen und Ihrem Körper die passenden Proportionen zurückgeben. Eine Brustverkleinerung schafft Abhilfe, wenn die Brüste zu groß sind.

Warum eine Brustverkleinerung?

Vor allem während der Pubertät kann sich überschüssiges Fett und Gewebe an der Brust anlagern. Das führt zu einem Mehr an Gewicht, das Fehlstellungen der Wirbelsäule und Rückenschmerzen verursachen kann. Leider können als zu groß empfundene Brüste auch zu einem Verlust an Selbstwertgefühl führen. All dies kann mit einer Brustverkleinerung behoben werden, indem die Größe der Brüste an den Rest des Körpers angeglichen wird.

die Behandlung

Vor der Brustverkleinerung:

  • Einen Monat vor dem Eingriff sollten Sie das Rauchen einstellen und blutverdünnende Medikamente wie zum Beispiel Aspirin absetzen. Auch auf die Einnahme von Vitamin E sollten Sie verzichten.
  • In Ausnahmefällen muss eine Woche vor der Behandlung eine Mammografie gemacht, ein großes Blutbild erstellt und ein EKG geschrieben werden.
  • Einen Tag vor der Brustverkleinerung klärt der zuständige Chirurg Sie in einem ausführlichen Vorgespräch auf und bespricht alle Details mit Ihnen.

Kontaktieren Sie uns für Ihre Beratung / Behandlung!

Wie läuft eine Brustverkleinerung ab?

In einem ausführlichen Gespräch klärt der erfahrene Chirurg mit Ihnen, welche spezifische Technik bei Ihren individuellen körperlichen Faktoren und persönlichen Präferenzen sinnvoll sind, um Ihre Brüste zu verkleinern.

Bei der gängigsten Methode werden drei Schnitte gemacht. Um die Brustwarze herum verläuft ein Schnitt. Ein weiterer wird vertikal von der Unterkante der Brustwarze bis zur Falte unterhalb der Brust angesetzt. Der Dritte folgt dem natürlichen Verlauf der Brustfalte.

Zuerst entfernt der Chirurg überschüssiges Brustgewebe, Fett und Haut. Dann bringt er die Brustwarze in eine höhere Position. Die Brustwarze, die bei großen Brüsten meist auch gestreckt wurde, wird nun verkleinert. Um die Kontur unter den Armen zu verbessern, kann Liposuktion zum Einsatz kommen.

Eignet sich eine Brustverkleinerung für Sie?

Wenn Ihre Brüste übergroß sind, kann dies zu körperlichen Beschwerden, insbesondere zu Rückenschmerzen und Fehlstellungen der Wirbelsäule führen. Auch auf die Schultern kann das überschüssige Gewicht negative Auswirkungen haben und Schmerzen bereiten. Außerdem können die Schweißdrüsen unter der Brust vermehrt Juckreiz und Ausschläge verursachen. Aber auch, wenn Sie Ihre Brüste rein ästhetisch als zu groß empfinden oder Sie unter asymmetrischen Brüsten leiden, kann eine Brustverkleinerung eine gute Lösung für Sie sein, um wieder mehr Selbstwertgefühl zu bekommen.

Kontakt

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Sie haben Fragen zu Behandlungen oder wollen einen Beratungstermin vereinbaren? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

+49 157 34316513

+49 157 34316513

info@esteworld.de

Nachricht

Lass dich kostenlos und unverbindlich beraten!

    Menü